Donnerstag, 1. Juni 2017

Set 21310 Old fishing store

Geneigter Leser,

endlich ist es soweit: Noch nie habe ich so lange auf die Veröffentlichung eines LEGO-Sets gewartet wie dieses Jahr. Und nun hat LEGO endlich auf dem Ideas-Blog das Set 21310 "Old fishing store" vorgestellt.
Das Haus wurde bereits am 9. Dezember 2015 vom User RobenAnne auf LEGO Ideas eingestellt und hat am 25. Januar 2016 die letzte der 10.000 benötigten Supporterstimmen erhalten, sodass es in den engeren Kreis der Sets aufgenommen wurde, die es einmal als echtes Set geben sollen würde.

Dann hat man lange nichts davon gehört und ich hatte schon befürchtet, dass es doch nicht realisiert wurde, aber nun endlich ist es soweit: Set 21310: Old Fishing Store

Der Original-Entwurf aus LEGO Ideas sah hingegen noch etwas anders aus:

Auffällig ist zweierlei:

Zum einen sind deutliche Unterschiede zwischen beiden Häusern zu erkennen: Das Original (unten) wirkt etwas seriöser als das etwas comicartige fertige Set (oben). Aber es ist auch zu erkennen, dass LEGO die Idee von RobenAnne nicht wirklich groß verändert, sondern den grundlegenden Charakter des Entwurfs beibehalten hat.
Die Rückseite der Verpackung gibt uns einen kleinen Einblick ins Innenleben und der Modularität des Backfischschuppens.

Laut LEGO Ideas Blog soll das Set am 1. September 2017 herauskommen und sowohl 149 Euro als auch US-$ kosten.

Für mich als Fan für selbstgebautes sind aber nicht die Details des Sets von großer Bedeutung, sondern die Einzelteile, aus denen das Ganze besteht.

Neben einer Menge dekorierten Teilen, die theoretisch alle neu sein könnten, sind eine Menge Teile zu finden, die es in dieser Farbe noch nie - oder lange nicht - oder erst selten gegeben hat. Die bedruckten Teile lass ich mal hier weg, weil sie genausogut auch mit Stickern beklebt sein könnten und ich sie dann nicht mehr spannend finde. Sticker kann man schließlich auf jedes Teil kleben.
Allerdings scheint es neues - beiges - Geld zu geben.

Viel interessanter sind aber die neuen Farben. Neue Formen bringt das Set, würde ich sagen, nicht mit:

Nicht neu, aber bisher eher selten, bzw. nur in alten Sets zu finden, ist die 1x4-Fliese in sandgrün. Die tauchte in den Harry-Potter-Sets in den Jahren 2002 uud 2004 auf, ebenso bei Indiana Jones im Jahr 2008. Zuletzt in einem kleinen Cars-Set aus dem Jahr 2012. Dass es die Fliese in dieser Farbe wieder in einem 2017er Set geben wird, wird all jene freuen, die gern in realistischen Farben bauen. Bisher kostet eine neuwertiges Teil in Deutschland ab 0,40 Euro. (Bricklink)

1x3 Fliesen findet man oben am Turm. In sandgrün gab es bisher nur in drei Sets aus dem Jahr 2012.


Auf der rechten Seite glaube ich unter dem schiefen Plakat einen sandgrünen Jumper gefunden zu haben. Ebenfalls ein sehr seltenes Teil: Gibts bisher nur in einem Set aus 2017: 21308 Adventure Time.

Dieses Teil (plate, modified 1x4 with 2 studs) ist in einer neuen Farbe enthalten. Mehrmals ist es am Dach und auf der Brüstung zu sehen. Die Farbe könnte einer dieser flesh-Töne sein (medium dark flesh). Warum LEGO die Bezeichnung hellbraun vermeidet, versteh ich immer noch nicht.

Die Mauersteine (brick, modified 1x2 with masonry profile) wird es nun auch in olive grün geben. Ob das eine brauchbare Farbe für diese Teile sein wird?

Ein Teil in neuer Farbe im Set ist dieser Schwimmring / Toilettensitz / Weihnachtskranz (minifig utensil, flotation ring) in rot.
In rot ist er noch in keinem anderen Set enthalten.


Neu ist auch der Palmenstamm in pearl-gold (zu finden als Fernrohr oben auf dem Turm. Damit lassen sich bestimmt interessante Steam.Punk-Apparate bauen.

Sofort sind mir die Verwendung der 1x4x2-Zäune (fence 1x4x2) in reddish brown aufgefallen. Die gibt es bisher nur zu Preisen ab 0,35€, weil es sie einzig im letzten Maersk-Schiff 10241 gab.

In einer der Kiste scheint dieser Hummer zu liegen. Auch schön, weil er recht neu ist. Außer auf Batmans Teller wurde er bisher nur am Strand von Set 60153 gesichtet.


Möven gab es bisher nur als Zusatz zum Kapitän der Sammelserie 10. Außerdem gab es sie mal kurz einzeln bei LEGO direkt.



Schön finde ich auch die Verwendung dieser grauen Kiste. Die gab es bisher nur in einem 2017er Ninjago-Set (70605) sowie dem 2016er StarWars-Phantom (75170).
Gerade diese Kiste macht in grau ordentlich was her, zumal Euroboxen ja in Wirklichkeit auch meistens grau sind. Schade, dass es das Teil in rot (Set 4464) so gut wie gar nicht gibt. Coca Cola und Sternburg lassen grüßen :)

Spannend finde ich auch, daß zwei der Figuren Hosen mit Gummistiefeln an haben. Das gab es meines Wissens so noch nicht.

Auf der Rückseite der Verpackung kann man auch die Rückseite des Hauses sehen. Es ist aufklappbar, aber aus welchen Teilen die Inneneinrichtung besteht, kann man nicht gut erkennen. Ich sehe eine Friends-Kasse, die ich ein wenig fehl am Platz finde. Außerdem gibt's in der Mitte drei schwarze Kugeln: Aber: Was ist das? Helme? Aber warum?

Seltsam ist außerdem, dass der Schornstein schräg auf dem Dach steht. Aber gut. War früher sicher so.

Zu guter Letzt: 
Ich freu mich auf dieses Set. Sicher werde ich es so nicht brauchen, weil es einfach nicht in meine Anlage passt, aber es ist ein schönes Set. Und der Teile wegen werd ich dann doch sicher irgendwann eines mein Eigen nennen.









Bildquellennachweis:

Bild 1,2,4 stammen von: https://ideas.lego.com/blogs/a4ae09b6-0d4c-4307-9da8-3ee9f3d368d6/post/f0c33605-faf8-4628-9d1a-643b90064bfc?cmp=Other-GLO-Ideas-OTC-May-17-OldFishingStore-POST-Facebook-OldFishingStoreReveal-CO-LEGO-

Bild 3 stammt von: https://ideas.lego.com/projects/25822826-4360-4a8d-9665-2766d064677c

Die letzten beiden Bilder sind Ausschnitte aus Bild 2 und 4.

Alle übrigen Bilder (Teilebilder) stammen von: www.bricklink.com


1 Kommentar:

Stefficel hat gesagt…

Hallo,
tolles Produkt!
LG
Steffi
Lego Duplo