Freitag, 4. April 2014

...es wäre eine preiswerte Idee gewesen...

ich war eben auf der suche nach einer verpackung für eine warensendung (zwei minifiguren). also stöberte ich ein wenig umher und fand in einem ebay-forum den hinweis, dass da wohl irgendwer poster in küchenrollen-papprollen verschickt. also dachte ich mir: "das kann ich auch":


allerdings gibt die post mindestmaße für warensendungen vor (die zwar auf dem posteigenen faltblatt nicht zu finden sind, sondern nur auf irgendeiner website. diese sagen, dass eine warensendung mindestens 7x10cm groß sein muss. meine klorolle aber ist nur 6x10cm groß. da könnte man doch beinahe meinen, irgendwer bei der post ist vor mir schon auf diese idee gekommen und hat sie mit richtlinien vereitelt. 

also such ich mal weiter. ein luftpolsterumschlag kommt erstmal nicht in frage - zu teuer. zumal es die dinger nicht im sparenden 100er-pack gibt, sondern nur zu viert. 
vielleicht hat ja einer meiner sonst-nicht-kommentierenden leser ja eine idee...


Kommentare:

Philipp hat gesagt…

Hallo Micha,
in der Tat: schön, dass Du noch bloggst. AUch wenn ich manche Detailverliebtheit in Bezug auf Dein Hobby erstmal ääääh verstehen lernen muss.
Konkret zu Deiner Frage hier: Brauchst Du Luftpolsterumschläge? Ich habe dauernd viel zu viele von diesen Dingern und weiß immer nicht recht, wie ich die entsorgen soll. Weillste haben?

Anonym hat gesagt…

Wenn Klo-Rolle zu klein, dann nimm doch eine Küchenrolle und schneide sie passend ;)

:micha hat gesagt…

Ich habe mich dann doch für eine asthetischere Variante entschieden - wenn ich mich recht erinnere..

Micha